Ode an den Donut

Donut, der du glänzt mich an

Ich kann nicht sein ohne deine Süße

Egal ob Abend oder Tag

Ich verzehre mich nach deinen Streuseln

 

Du bist pink, manchmal auch braun

Farbe spielt bei dir wahrlich keine Rolle

Deine Rundungen schmiegen sich an mich

In Gedanken sind wir zusammen

 

Momente der Verzweiflung gibt es viele

Wenn ich überall suche, dich aber nicht finde

O' Leid das schmerzt in mir

Möcht' ich doch schlicht nur sein bei dir

 

Erfolg ist nah, seh ich den Bäckersmann

Der deiner Herkunft Meister ist

Ich stürme und eile, erhebe mich geschwind

Halte die Vollkommenheit in Händen


Kommentar schreiben

Kommentare: 0