Gute Vorsätze - Juchu oder Nö?

Juchu!

Endlich - Silvester ist rum, die Raketen sind aus und meine guten Vorsätze können Wirklichkeit werden. Immerhin habe ich mir schon das halbe letzte Jahr darüber Gedanken gemacht, was ich denn alles ändern könnte: Mein Gewicht könnte etwas nach unten rauschen. Dann passt auch meine Lieblingshose wieder! Ach, und der ganze Stress... Da muss ich wirklich mehr auf mich achten. Wie wäre es mit einer kleinen Auszeit im nächsten Jahr? Das könnte ich gleich mit einem angenehmen Töpferkurs verbinden oder direkt einen Entspannungsurlaub buchen. Außerdem wollte ich Tante Agathe wieder besuchen. Die habe ich schon seit 5 Jahren nicht mehr gesehen! Was die wohl so treibt? Ein Anruf täte es am Anfang wohl auch. Oh, hätte ich fast vergessen: Die Wohnung muss endlich mal entrümpelt, gesäubert und auf den neusten Stand gebracht werden. Hier sieht es fürchterlich aus! Da kann aber auch der feine Herr mal seinen Hintern hochkriegen. Hat er eigentlich seine Liste mit den guten Vorsätzen fertig? Ich bin mir sicher, bei ihm fehlt noch einiges. Ich bin auf jeden Fall motiviert. Das wird mein Jahr!

Nö!

Aha. 12 Uhr. Oder Null Uhr? Ist ja auch egal, ist doch eh einfach nur ein neuer Tag in irgendeinem Jahr. Was soll ich das groß feiern? Oder mir irgendetwas Ergreifendes vornehmen? Das Wort "Vorsatz" verbinde ich eher mit einem Gerichtsprozess als mit einer positiven Veränderung. Sollen sie doch alle machen. Gesünder leben, zur Ruhe kommen, mehr Zeit mit der Familie, bla bla bla. Das geht mir so richtig auf die Nerven. Da kommt ein neues Jahr unsc SCHWUPPS wollen alle neue Menschen sein. Dabei sind sie einfach nur zu scheinheilig um sich einzugestehen, dass sie ihren dicken Po eh nicht hochkriegen. Mal ehrlich: Was ist mit den Vorsätzen für das vergangene Jahr passiert? Die ruhen sich wohl gerade aus. Ich bin da einfach ganz der Realist: Die Menschen sind furchtbar und werden sich auch nicht ändern. Nicht im letzten, nicht in diesem und auch nicht im nächsten Jahr. Vorsätze hin oder her. Bleiben wir einfach weiter die Misanthropen, die wir sind. So geht es mir zumindest. New year, same bullshit. Mal sehen wer zuerst die guten Vorsätze wieder über Bord wirft.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0